Gebäudeversicherung Vergleich - Die besten Anbieter 2017 im Überblick

Bei der Gebäudeversicherung handelt es sich um ein recht umfangreiches Versicherungsgebiet. Angefangen vom Leistungsumfang, bis hin zu den Preisen gibt es erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Gebäudeversicherern. Mit dem auf unserer Webseite integrierten Bitragsrechner können Sie direkt einen Gebäudeversicherung Vergleich online kostenlos und anonym durchführen, um den für sich besten Anbieter zum günstigsten Preis zu finden.

Gesellschaften Bewertungen Preise berechnen
Grundeigentümer im Vergleich 2017 Grundeigentümer
(Tarif Grundeigentümer 45)
Bewertung Gut
Bewertung der Grundeigentümer Gebäudeversicherung
Preise berechnen
VdVA im Vergleich 2017 VdVA
(Tarif VdVA)
Bewertung Gut
Bewertung der VdVA Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Apella im Vergleich 2017 Apella
(Tarif Apella Plus-Premium)
Bewertung Gut
Bewertung der Apella Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Schleswiger im Vergleich 2017 Schleswiger
(Tarif Schleswiger Basis)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der Schleswiger Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Janitos im Vergleich 2017 Janitos
(Tarif Janitos Basic)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der Janitos Gebäudeversicherung
Preise berechnen
DEMA im Vergleich 2017 DEMA
(Tarif DEMA-EFH)
Bewertung Gut
Bewertung der DEMA Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Domcura im Vergleich 2017 Domcura
(Tarif Domcura-Komfort)
Bewertung Gut
Bewertung der Domcura Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Degenia im Vergleich 2017 Degenia
(Tarif Degenia Casa-Classic)
Bewertung Befriedigend
Bewertung der Degenia Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Ammerländer im Vergleich 2017 Ammerländer
(Tarif Ammerländer-Classic)
Bewertung Gut
Bewertung der Ammerländer Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Syncro24 im Vergleich 2017 Syncro24
(Tarif Syncro24-TPS)
Bewertung Gut
Bewertung der Syncro24 Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Rhion im Vergleich 2017 Rhion
(Tarif Rhion-Standard)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der Rhion Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Ostangler im Vergleich 2017 Ostangler
(Tarif Ostangler-Exklusiv)
Bewertung Gut
Bewertung der Ostangler Gebäudeversicherung
Preise berechnen
NV im Vergleich 2017 NV Versicherung
(Tarif NV-Versicherung-Spar)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der NV Gebäudeversicherung
Preise berechnen
AMEX im Vergleich 2017 AMEX
(Tarif AMEX-PT-G-Basis)
Bewertung Gut
Bewertung der AMEX Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Generali im Vergleich 2017 Generali
(Tarif Generali-Basis)
Bewertung Befriedigend
Bewertung der Generali Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Konzept-Marketing im Vergleich 2017 Konzept-Marketing Gruppe
(Tarif Konzept-Marketing-select-Z1)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der Konzept-Marketing Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Waldenburger im Vergleich 2017 Waldenburger
(Tarif Waldenburger)
Bewertung Befriedigend
Bewertung der Waldenburger Gebäudeversicherung
Preise berechnen
VHV im Vergleich 2017 VHV
(Tarif VHV Klassik)
Bewertung Gut
Bewertung der VHV Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Interlloyd im Vergleich 2017 Interlloyd
(Tarif Interlloyd-Euro-qm)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der Interlloyd Gebäudeversicherung
Preise berechnen
InterRisk im Vergleich 2017 InterRisk
(Tarif InterRisk L)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der InterRisk Gebäudeversicherung
Preise berechnen
R und V im Vergleich 2017 R und V
(Tarif )
Bewertung Gut
Bewertung der R und V Gebäudeversicherung
Preise berechnen
Alte Leipziger im Vergleich 2017 Alte Leipziger
(Tarif )
Bewertung Gut
Bewertung der Alte Leipziger Gebäudeversicherung
Preise berechnen

Im oben aufgeführten Gebäudeversicherung Vergleich können Sie zahlreiche Anbieter mit guten bzw. sehr guten Bewertungen finden. Die orientieren Sie hauptsächlich an Kundenbewertungen der jeweiligen Gebäudeversicherungen, so dass Sie hier schon eine Möglichkeit haben, sich zu orientieren.

Doch stellen Sie nicht nur günstige Preise bei der Wahl Ihrer Gebäudeversicherung im Vergleich zu den benötigten Leistungen in den Vordergrund, sondern achten Sie auf einen, dem Wert Ihrer Immobilie entsprechenden Versicherungsschutz, wie beispielsweise die Höhe der Versicherungssumme, oder anderen benötigte und wichtige Leistungseinschlüsse, beispielsweise eine zusätzliche Elementarschadenversicherung.

Welche Gebäudeversicherung beinahltet welche Tarife und Leistungen zu welchen Preisen. Um diese Frage schnell und einfach beantworten zu können, haben Sie die Möglichkeit, mit unserem Beitragsrechner nicht nur die Beiträge zu berechnen, sondern auch die jeweiligen Tarife einen Vergleich zu unterziehen. Eine kurze Übersicht mit Beispieltarifen finden Sie im nachfolgend aufgeführten Wohngebäudeversicherung Vergleich. Um die jeweiligen Preise zu berechnen, klicken Sie einfach auf den Button "Preise berechnen" um zum Rechner zu gelangen.

Hausratversicherung
Hausratversicherung
Schon ab 2,49 € monatl.

Passend zu Ihrer Gebäudeversicherung, eine günstige Hausratversicherung mit optimalen Leistungen finden.

Photovoltaikversicherung
Photovoltaikversicherung
Schon ab 9,89 € monatl.

Optimaler Versicherungsschutz für Ihre Photovoltaikanlage. Hier eine günstige und gute Photovoltaikversicherung finden.

Gasanbieter
Gasanbieter
Jetzt bis 280,- € sparen

Ärger mit ständig steigenden Gaspreisen? Wechseln Sie jetzt zu einem günstigeren Gasanbieter und sparen Sie bares Geld.

Stromanbieter
Stromanbieter
Jetzt bis 350,- € sparen

Strompreise werden immer teurer. Finden Sie hier günstige Stromanbieter und wechseln Sie bequem online.

Leistungen einer Wohngebäudeversicherung

Bei einer Gebäudeversicherung handelt es sich um eine sogenannte verbundene Versicherungsform, welche mehrere Risiken und Gefahren in einem Versicherungsvertrag umfasst und absichert. Bei diesen Versicherungsarten handelt es sich um die Sturmversicherung, die Leitungswasserversicherung, sowie der Feuerversicherung.

Grüner Pfeil nach rechts Sturmversicherung
Grüner Pfeil nach rechts Leitungswasserversicherung
Grüner Pfeil nach rechts Feuerversicherung
Grüner Pfeil nach rechts Elementarschadenversicherung

Versicherungssumme und Entschädigungsleistung

Damit Sie einen bestmöglichen Versicherungsschutz durch eine Gebäudeversicherung für Ihre Immobilie erhalten, sollten Sie also nicht nur ein Vergleich zwischen den jeweiligen Preisen durchführen, sondern auch die Leistungseinschlüsse der einzelnen Gebäudeversiherer genau prüfen und vergleichen.

Insbesondere ist die Angabe der Versicherungssumme für das zu versichernde Gebäude ist im Vergleich zu anderen Angaben wichtig. Hierbei handelt es sich um die Summe, welche den aktuellen Wert Ihrer Immobilie. Damit Sie eine Unterversicherung im Laufe der Vertragslaufzeit vermeiden, ist es empfehlenswert eine sogenannte "Gleitende Neuwertversicherung" zu vereinbaren.

Die Gesamtentschädigungsleistung durch die Gebäudeversicherung beträgt für versicherte Sachen, versicherte Kosten und versicherten Mietausfall maximal die vereinbarte Versicherungssumme. Bei Schadenabwendungs- und Schadenminderungskosten, welche auf Weisung des Gebäudeversicherers entstanden sind, gilt diese Begrenzung nicht. Die Entschädigungleistung für Aufräumungs- oder Abbruchkosten, Bewegungs- oder Schutzkosten, sowie sonstige Mehrkosten sind in der Regel auf 5 % der Versicherungssumme je Schadenfall begrenzt.

Bei der gleitenden Neuwertversicherung wird die Versicherungssumme aus der Versicherungssumme 1914 errechnet, multipliziert mit dem zum Schadenzeitpunkt gültigen Neuwertfaktor. Die Höhe der Entschädigungsleistung durch die Gebäudeversicherung bei Mietausfall ist auf maximal 12 Monate begrenzt.

Bevor Sie eine Gebäudeversicherung abschliessen, achten Sie darauf, dass die Versicherungssumme so hoch angelegt ist, dass diese alle Kosten beispielsweise auch Entsorgungskosten für Brandabfälle beinhaltet, denn hier handelt es sich um Sondermüll, welcher teuer von Fachfirmen entsorgt werden muß.

Ist eine Gebäudeversicherung sinnvoll

Wer bis zu mehrere Hunderttausend Euro in den Kauf, oder in den Bau einer Immobilie investiert, dem sollte sich die Fage Ist eine Gebäudeversicherung sinnvoll eigentlich nicht stellen. Unabhängig ob als Wertanlage (beispielsweise bei einem vermieteten Mehrfamilienhaus), oder als selbstgenutztes Eigenheim, die finanzielle Absicherung seines Hab und Gut durch eine Gebäudeversicherung ist daher nicht nur sinnvoll, sondern sollte immer im Vordergrund stehen.

Nicht nur sinnvoll, sondern wichtig und unverzichtbar. Auch die Experten von Stiftung Warentest, raten jedem Hausbesitzer zum Abschluß einer Gebäudeversicherung, aber nicht vorher einen Vergleich im Internet durchgeführt zu haben. Aber auch hier gilt, "vergleichen hilft sparen" denn gerade zwischen den einzelnen Gebäudeversicherungen lohnt es sich einen Vergleich durchzuführen, nicht nur um den günstigsten Preis zu finden, sondern auch einen bestmöglichen Leistungsumfang zu erhalten.

Hier zeichnen sich immer häufiger kleinere und weniger bekanntere Gebäudeversicherungen im Vergleich zu größeren Anbietern durch oftmals bessere Leistungen im Versicherungsschutz, aber auch im Kundenservice aus. Im Vergleich zu den großen und namenhaften Versicherungsgesellschaften bieten diese Ihre Gebäudeversicherung zu erheblich günstigeren Beiträgen an und das ohne Leistungsverzicht.

Allgemeines rund um das Thema Gebäudeversicherung

Die frühere Regulierungspraxis der Versicherer sah für die Höhe der Entschädigung die Preise am Schadentag als maßgebend. Nach dem Eintritt des Versicherungsfalls entstehende Preissteigerungen gingen also zu Lasten des VN. Die VGB regeln jetzt, dass Mehrkosten infolge Preissteigerungen zwischen dem Eintritt des Versicherungsfalls und der Wiederherstellung entschädigungspflichtig sind, soweit sie auch bei unverzüglicher Wiederherstellung entstanden wären. Solche Mehrkosten werden jedoch nicht ersetzt.

Soweit in der Gebäudeversicherung Vergleich noch die VGB 2000 zugrunde liegen, sind PV-Anlagen grundsätzlich mitversichert, denn der Versicherungsschutz erstreckt sich auf das Gebäude mit seinen Bestandteilen. Gebäudezubehör ist versichert, wenn es der Instandhaltung des versicherten Gebäudes oder seiner Nutzung zu Wohnzwecken dient. Dennoch ist es ratsam, mit dem Versicherer den Einschluss abzuklären, was schon im Hinblick auf die Summenerhöhung wichtig ist, wenn die Anlage erst nachträglich installiert wurde.

Der Versicherungsschutz erstreckt sich nicht auf Schäden durch Sturmflut, durch weitere Elementargefahren (Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch) (Deckung über Elementarschadenversicherung möglich). Der Ausschluss von Schäden durch Schneedruck führt auch dann zur Leistungsfreiheit der Gebäudeversicherung Vergleich, wenn Sturm mitursächlich für den Schaden war, dieser also nur durch das Zusammenwirken von Schneedruck und Sturmeinwirkung entstehen konnte.

Die wichtigste Rechtsgrundlage ist das Versicherungsvertragsgesetz (VVG). Es geht als Spezialgesetz den anderen Rechtsvorschriften vor und ergänzt sie. Wie für alle Verträge gilt auch für den Versicherungsvertrag der Grundsatz der Vertragsfreiheit. Er bezieht sich sowohl auf den Abschluss als auch auf die inhaltliche Ausgestaltung des Versicherungsvertrags. Insoweit können die Vertragspartner grundsätzlich auch Vereinbarungen treffen, die von den gesetzlichen Bestimmungen des VVG abweichen.

Der Zeitwert errechnet sich aus dem Neuwert abzüglich der Wertminderung, die sich aus Alter und Abnutzung ergibt. Eine Versicherung zum Zeitwert wird man nur aus besonderen Gründen wählen, beispielsweise für ältere Gebäude wegen schlechten Bauzustands oder für Gebäude, die nach einem größeren Schaden nicht wieder aufgebaut werden, und weil deshalb die Voraussetzungen für eine Neuwertentschädigung nicht erfüllt werden.

Die VGB enthalten eine Reihe von Ausschlussbestimmungen. Hierbei ist zu beachten, dass die Ausschlüsse ohne Rücksicht auf mitwirkende Ursachen gelten. Führt z.B. eine versicherte Ursache einen Ausschlusstatbestand herbei, so greift auch dafür der Ausschluss, sofern nicht einzelvertraglich etwas anderes vereinbart ist. Eingeschlossene und ausgeschlossene Ursache können aber auch unabhängig voneinander eintreten. Das Gebäude erleidet gleichzeitig sowohl durch direkte Sturmeinwirkung als auch durch eine vom Sturm ausgelöste Sturmflutwelle.

Ein Gebäudeversicherung Vergleich lohnt sich

Es gibt, wie in jeder Branche nicht unerhebliche Preisunterschiede im Vergleich zwischen den einzelnen Gebäudeversicherungen. Gerade bei einer solchen Versicherung wünscht man sich einen zuverlässigen Vertragspartner, welcher einem im Schadenfall nicht nicht den Rücken zuwendet und sich so schnell, wie möglich um die Belange seiner Versicherten kümmert. Bevor Sie sich also dafür entscheiden, eine bestimmte Gebäudeversicherung abzuschliessen sollten Sie daher nicht nur einen Vergleich zwischen den Preisen vornehmen, sondern sich auch nach den Bewertungen durch bereits bestehende Versicherungsnehmer, oder den unabhängigen Experten der Stiftung Warentest, richten. Hier erhalten Sie in der Regel einen objektiven Eindruck und einen fairen, sowie unabhängigen Vergleich.

Eine sehr gute Übersicht zum Thema Gebäudeversiherung Vergleich Stiftung Warentest finden Sie unter test.de wo alle Leistungen der jeweiligen Anbieter von unabhängigen Experten geprüft und verglichen worden und nach Bewertungen sortiert aufgeführt sind. So können Sie zwischen allen getesteten Gebäudeversicherungen die günstigsten und besten Anbieter im direkten Vergleich einfach online einsehen. Einige Tipps und Infos, wie Sie einfach und schnell eine günstige Gebäudeversicherung finden können, erhalten Sie bereits auf unserer Seite..

Darüberhinaus bietet Ihnen ein auf unserer Webseite integrierte Gebäudeversicherung Vergleich für 2017 eine sehr gute Orientierungsmöglichkeit bezüglich des Preis- Leistungsverhältnis zwischen den einzelnen Gebäudeversicherungen, wo Sie die Möglichkeit haben, die angebotenen Tarife und deren Leistungseinschlüsse, sowie die anfallenden Preise mit einem Gebäudeversiherung Preisvergleich vergleichen. Mit dieset Möglichkeit des Gebäudeversicherung Vergleich können Sie nicht nur Geld einsparen, sondern erhalten darüberhinaus einen sehr guten Versicherungsschutz für Ihre Immobilie. Selbstverständlich ist unser Vergleich für Sie komplett kostenlos und Sie können diesen völlig anonym also ohne jegliche Angaben personenbezogener Daten durchführen. Die Angabe des Postleitzahlgebietes ist nur notwendig, um das Risikogebiet zu bestimmen, indem sich Ihre Immobilie befindet. Die Beitragseinsparungen, welche Sie duch einen "Gebäudeversicherung Vergleich" erzielen können, betragen je nach Anbieter teilweise bis zu mehrere Hundert Euro im Jahr, sodaß es sich durchaus lohnt, die Anbieter online zu vergleichen.


^