Sturm- und Hagelversicherung

Das aus Sturm resultierende Risiko einer Sachsubstanzbeeinträchtigung der Betriebsanlagen, insbesondere der Gebäude, lässt wenig Möglichkeit, die Gefahr eines Sturmschadens durch Risikomaßnahmen zu vermeiden. Sturmschäden können erhebliche Ausmaße annehmen, wie die orkanartigen Stürme in den letzten Jahren gezeigt haben. Selbst in erfahrungsgemäß durch Sturm kaum gefährdeten Regionen können z.B. durch Gewitterstürme oder damit einhergehendem Hagel größere Schäden entstehen.
Als versicherte Gefahr wirft der Begriff Sturm keine besonderen Auslegungsfragen auf. Hinsichtlich der Versicherungsbedingungen insgesamt gibt es jedoch einige Auslegungsprobleme zum Umfang des Entschädigungsanspruchs, die zu beachten sind.


Versicherungsgebiet: Gebäudeversicherung

Themenübersicht und Auswahlmenü zur Sturm- und Hagelversicherung

Werbung


^