Wohngebäudeversicherung - Versicherte Gefahren

Die Wohngebäudeversicherung bietet Versicherungsschutz für verschiedene Gefahren, wie sie durch mehrere spezielle Versicherungsarten getrennt erfasst sind, und zwar durch die
Grüner Pfeil nach rechts Feuerversicherung,
Grüner Pfeil nach rechts Leitungswasserversicherung und
Grüner Pfeil nach rechts Sturmversicherung.
Anders als bei einer gebündelten Versicherung, in der in einem Versicherungsschein mehrere Versicherungsarten zusammengefasst sind und die Allgemeinen Versicherungsbedingungen je Versicherungsart nebeneinander gelten, besteht für die Wohngebäudeversicherung ein gemeinsames Bedingungswerk. Die genannten Versicherungsarten brauchen aber nicht insgesamt vereinbart zu werden, sondern können durchaus einzeln oder in beliebiger Kombination abgeschlossen werden.
In der Wohngebäudeversicherung sind folgende Gefahren im Einzelnen versichert:
Grüner Pfeil nach rechts Brand
Grüner Pfeil nach rechts Blitzschlag
Grüner Pfeil nach rechts Explosion
Grüner Pfeil nach rechts Implosion
Grüner Pfeil nach rechts Leitungswasser
Grüner Pfeil nach rechts Rohrbruch
Grüner Pfeil nach rechts Frostschäden
Grüner Pfeil nach rechts Sturm
Grüner Pfeil nach rechts Hagel
Versichert ist die Zerstörung, Beschädigung oder das Abhandenkommen versicherter Sachen durch die versicherten Gefahren. Eingeschlossen sind auch Einwirkungs- und Folgeschäden, sowie der Aufprall eines Luftfahrzeugs oder seiner Teile oder Ladung.



Seite zurück

Hauptübersicht unseres Wohngebäudeversicherung Lexikon

Werbung


^